Vordruckregler Typ DE 50/30 S

7144600_c1
NEU

zur sicheren und normgerechten Integration von 30 mbar Gasgeräten in 50 mbar Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen und Booten

Artikelbeschreibung

zur sicheren und normgerechten Integration von 30 mbar Gasgeräten in 50 mbar Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen und Booten

Alle öffnen Alle schließen Vorteile und Ausstattung
  • inklusive 1 m Kunststoff-Entlüftungsleitung
  • einfache Montage in die jeweilige Geräteleitung
  • integrierte Bypassbohrung sorgt für eine Gasdichtheitsprüfung bis zum Gasgerät
  • ideal bei Nachrüstung der Flüssiggasanlage oder Austausch von defekten Gasgeräten
Konformität
  • EG-Baumusterprüfung nach GAR
Technische Daten
  • Maximal zulässiger Druck: PS 1 bar
Produkthinweis
Im DVGW-Arbeitsblatt G 607 Flüssiggasanlagen in bewohnten Freizeitfahrzeugen und zu Wohnzwecken in anderen Straßenfahrzeugen - Betrieb und Prüfung wird vorgeschrieben, dass Druckregler spätestens 10 Jahre nach Herstelldatum auszuwechseln sind. Beträgt der Betriebsdruck der Anlage 30 mbar ist gemäß der G 607 bei einem Austausch, ein Regler nach EN 16129, Anhang D (siehe z. B. Bestell-Nr. 01 280 10) zu verwenden. Für Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen mit einem Betriebsdruck von 50 mbar besteht Bestandsschutz. Eine Umrüstpflicht auf 30 mbar besteht nicht.
Filter
Alle öffnen Alle schließen
Vordruckregler Typ DE 50/30 S
mit Überwurfmutter Typ M-MS und Schneidring Typ D-MS
Anschluss A
Anschluss B
Ausgangsdruck
Leistung
Ein-/Abgang
Verpackung
Bestellnummer
Anschluss A RVS 8
Anschluss B RVS 8
Ausgangsdruck 30 mbar
Leistung 0,8 kg/h
Ein-/Abgang gerade
Verpackung Shop-Verpackung
Bestellnummer 7144600

Weitere Produkte im Bereich Druckregler für die Flaschenmontage