Sicherheitssystem Typ F-Stop GWG-FSS

1660000
oel_fstop_gwg_fss_18
   

Füllstandssensor FSS als Füllstandsbegrenzer nach DWA-A 791 und Teil einer Sicherheitseinrichtung gegen Überfüllen, der zusammen mit einem vorhandenen Grenzwertgeber im 1. Tank von Batterietanksystemen bei Erreichen des zulässigen Füllungsgrads von 95 % (V/V) eines anderen Tanks eine Überschreitung des zulässigen Füllungsgrads selbsttätig verhindert

Grundeinheit bestehend aus: ...mehr

Artikelbeschreibung

Füllstandssensor FSS als Füllstandsbegrenzer nach DWA-A 791 und Teil einer Sicherheitseinrichtung gegen Überfüllen, der zusammen mit einem vorhandenen Grenzwertgeber im 1. Tank von Batterietanksystemen bei Erreichen des zulässigen Füllungsgrads von 95 % (V/V) eines anderen Tanks eine Überschreitung des zulässigen Füllungsgrads selbsttätig verhindert

Grundeinheit bestehend aus: Füllstandssensor FSS, Verbindungseinheit I und II, Endstück-Stecker und Montagezubehör

Erweiterungseinheit bestehend aus: Füllstandssensor FSS, Verbindungseinheit II und Montagezubehör

Betriebsmedien:
Dieselkraftstoff, FAME, Heizöl, Heizöl Bio und Pflanzenöl

Einsatzbereich:

  • Einbau in die Tanks von Batterietanksystemen, die nicht mit einem Grenzwertgeber ausgerüstet sind
Alle öffnen Alle schließen Vorteile und Ausstattung
  • Einbau des Füllstandssensors FSS in jede freie Tankplatte bzw. im Füllstandsanzeiger Typ FSA für GWD/FSS, der einen Füllstandsbegrenzer FSS aufnehmen kann
  • ein Batterietanksystem kann gleichzeitig mit bis zu 10 Füllstandssensoren FSS, für die einzelnen Tanks ohne Grenzwertgeber, ausgerüstet werden
  • erreicht ein Tank seinen zulässigen Füllungsgrad, ist ein weiteres Befüllen der anderen Tanks nicht möglich
  • Füllstandssensor als optischer Sensor mit Schutzhaube
  • Füllstandssensor kann im Rahmen wiederkehrender Prüfungen problemlos aus dem Tank herausgezogen werden
  • Füllstandssensor vormontiert mit der Verbindungseinheit II und Anschlusskabel mit Stecker zu einer weiteren Verbindungseinheit II bzw. zur Verbindungseinheit I am GWG
  • LED in Verbindungseinheit II, die das Erreichen des zulässigen Füllungsgrads signalisiert
  • mittels im Lieferumfang enthaltenen Endstück-Stecker kann eine separate Prüfung des bauseitigen Grenzwertgebers bei montierter Verbindungseinheit I vorgenommen werden
Konformität
  • allgemein bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-65.17-495
  • CE-Kennzeichnung nach EMV und RoHS
Technische Daten
  • Sondenrohr-Durchmesser: 10 mm
  • Sondenlänge: 300 mm
  • Befestigung Verbindungseinheit I und II am Sondenrohr des Grenzwertgebers bzw. des Füllstandssensors FSS mit Sondenrohr-Durchmesser 10 mm per Clip
  • Anschluss der Kabel des Grenzwertgebers über Klemmen in der Verbindungseinheit I
  • Länge Anschlusskabel Füllstandssensor FSS zur Verbindungseinheit I bzw. zu einer weiteren Verbindungseinheit II 1,5 m
  • 2 Befestigungsbinder für Anschlusskabel
  • Länge Kabel Füllstandssensor FSS zu Verbindungseinheit II: 0,25 m
  • Abmessung Verbindungseinheit H/B/T: 67 x 67 x 28 mm
  • Werkstoff Sondenrohr: Aluminium EN AW-6060
Hinweis
  • Das Einstellmaß XFSS beim zulässigen Füllungsgrad 95 % (V/V) muss vom Tankhersteller angegeben sein.
  • Der mitgelieferte Endstück-Stecker muss stets in die Buchse der letzten Verbindungseinheit II eingesetzt werden.
  • Der Stromkreis des Grenzwertgebers wird durch bauseitiges Trennen seines Anschlusskabels und Anschließen der Kabelenden in der Verbindungseinheit I für den Füllstandssensor FSS mitgenutzt.
Bestellhinweis
Sicherheitssystem Typ F-Stop GWG-FSS-DEV Sicherheitssystem Typ F-Stop GWG-FSS und GWG-DEV lassen sich kombi- nieren und erfüllen die Anforderungen einer Sicherheitseinrichtung gegen Drucküberschreitung und Überfüllen gemeinsam, sicher und zuverlässig. Mit dem Sicherheitssystem Typ F-Stop® GWG-DEV (siehe Bestell-Nr. 16 600 10) und der Anzahl der Erweiterungseinheiten des Sicherheitssystems Typ F-Stop® GWG-FSS (siehe Bestell-Nr. 16 602 00) kann ein Batterietank mit einem Grenzwertgeber komplett dafür ausgestattet werden.
Filter
Alle öffnen Alle schließen
Sicherheitssystem Typ F-Stop GWG-FSS
Artikelbeschreibung
Typbezeichnung
Verpackung
Bestellnummer
Artikelbeschreibung

Grundeinheit

Typbezeichnung Typ F-Stop GWG-DEV
Verpackung Standardverpackung
Bestellnummer 1660000
Artikelbeschreibung

Erweiterungseinheit

Typbezeichnung Typ F-Stop GWG-DEV
Verpackung Standardverpackung
Bestellnummer 1660200
Zubehör Sicherheitssystem Typ F-Stop GWG-FSS
Bezeichnung
Verpackung
Bestellnummer
Bezeichnung Einschraubkörper GWG, Anschluss AG G 1
Verpackung Standardverpackung
Bestellnummer 1538129
Bezeichnung Füllstandsanzeiger Typ FSA für GWD/FSS AG G 1 1/2 Messbereich: 160 cm
Verpackung Standardverpackung
Bestellnummer 1527814
Bezeichnung Füllstandsanzeiger Typ FSA für GWD/FSS AG G 1 1/2 Messbereich: 250 cm
Verpackung Standardverpackung
Bestellnummer 1527813

Weitere Produkte im Bereich Sicherheit und Überwachung